Haus St. Franziskus

Haus St. Franziskus

Das Haus St. Franziskus wurde im Jahr 2018 fertig gestellt und bezogen. Es ist in zwei Wohnbereiche mit je 23 Plätzen aufgeteilt. Im 1. Stock befindet sich der Wohnbereich St. Vinzenz und im 2. Stock der Wohnbereich St. Maria. Alle Zimmer sind Einzelzimmer, wobei je zwei Zimmer des Wohnbereiches über eine Verbindungstür geöffnet und von einem Ehepaar bewohnt werden können.

Die Grundausstattung der Zimmer besteht aus einem Pflegebett, Nachttisch, Schrank, Tisch und zwei Stühlen. Gerne können eigene Möbelstücke mitgebracht werden. Die Zimmer sind ca. 21 m² groß und haben ein Bad mit bodenebener Dusche.

Alle Räume sind mit einer Fußbodenheizung und elektrischen Rollläden ausgestattet. Über eine Belüftungsanlage ist jederzeit ein gutes Raumklima zu erwarten.

Auf jedem Wohnbereich befinden sich in der Mitte ein heller Gemeinschaftsbereich mit Küche und ein Wohnzimmer mit Fernseher sowie ein Balkon.

Das Haus St. Franziskus ist über einen Steg an das Haus St. Elisabeth angebunden, so dass alle Veranstaltungen in den Räumen des Café St. Elisabeth oder in der Kapelle trockenen Fußes besucht werden können.