Startseite | Kontakt | Unser Träger | Impressum | Downloads
Sie sind hier: Startseite // Jobs

Jobs

Jobs @ Altenzentrum St. Elisabeth!

Das Altenzentrum St. Elisabeth ist eine soziale Einrichtung im Zentrum von Eislingen und bietet verschiedene Beschäftigungsmöglichkeiten an.


Wir sind ein innovatives Unternehmen und begreifen uns als Dienstleister, in dessen Zentrum wir den pflegebedürftigen Menschen stellen. Als eine kirchliche Dienstgemeinschaft zeichnen wir uns durch ein gelebtes „Miteinander„ aus.

Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten über unser Jobangebot. Gerne dürfen Sie sich auch telefonisch bei uns erkundigen.

Sekretariat, Tel. 07161 / 8006 - 215

Wir suchen Sie!

Examinierte Pflegefachkräfte

Wir bieten Ihnen:
• Arbeit in Voll- oder Teilzeit
• Bezahlung nach AVR Caritas und damit eine überdurchschnittliche Vergütung
• Zusätzlich Zuschläge für Wochenenden, Feiertage und Nachtarbeit
• weitere tarifliche Leistungszulagen für engagierte Mitarbeiter
• eine sichere betriebliche Altersvorsorge (4% des monatl. Entgelts)
• geregelte Urlaubsansprüche (bis zu 36 Tage)
• eine Mitarbeitervertretung
• Möglichkeiten zur Kinderbetreuung über den angeschlossenen Kindergarten mit bevorzugter Aufnahme
• eine kollegiale & kooperative Arbeitsatmosphäre
• ein gutes Betriebsklima
• umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten
• Karriere- und Entwicklungschancen
• Betriebssportgruppe
• Mitarbeiterausflüge und betriebliche Feste
• Mittagstischangebot für Mitarbeiter

*brutto, inkl. Jahressonderzahlung sowie Leistungs- und Sozialkomponente


Für telefonische Auskünfte steht Ihnen die Pflegedienstleitung Tel. 07161 / 8006-260 zur Verfügung.

Bezahlung

"Tariftreu" zahlen viele Arbeitgeber. Nur: was heisst das konkret? Es gibt verschiedene Tarife - und die unterscheiden sich z.T. gravierend. Wir sagen Ihnen auf Euro und Cent genau, welches Gehalt Sie bei uns erwarten dürfen.

Pflegefachkraft

Ihr Mindesteinstiegsgehalt als Pflegefachkraft beträgt bei einer Vollzeitbeschäftigung

ca 2450,- € monatlich*

und steigt stetig bis mindestens

ca 3050,- € monatlich*


an. (In diesen Beträgen ist die Sonderzuwendung, die im Dezember ausbezahlt wird, bereits anteilig enthalten). Zusätzlich erhalten Sie Zuschläge für Arbeit an Feiertagen, Sonntagen und Nachtarbeit und eine monatliche Schichtzulage zwischen 40,00€ und 105,00 €. Eine leistungsbezogene Komponente ist bei uns vereinbart worden wodurch sich ihr Gehalt monatlich etwa um 3- 4% bei entsprechender Leistung erhöhen könnte.

Wenn Sie Führungspositionen (z.B. als Wohnbereichsleitung oder Pflegedienstleitung) übernehmen, steigen Sie in höhere vergütete Gehaltsstufen auf.

Dazu finanzieren wir als Arbeitgeber Ihre betriebliche Altersvorsorge. Unser Beitrag errechnet sich hier nach Ihrem persönlichen Tabellenentgelt.

Wenn wir Sie zu Fort- und Weiterbildungen delegieren, werden Sie für die erforderliche Zeit von Ihrer Arbeit freigestellt, Sie erhalten weiterhin Ihr normales Gehalt, zusätzlich erstatten wir Ihnen die Kurskosten.






* Bei allen genannten Beträgen handelt es sich um Bruttobeträge.

Ausbildung mit Zukunft!

Insgesamt gibt es jährlich bis zu 10 Ausbildungsplätze zu besetzen. Aufgrund der großen Nachfrage der letzten Jahre wurden hier die Ausbildungsplätze im Pflegebereich auf 8 Plätze je Ausbildungsjahr ausgebaut. Die Chance der Übernahme nach der 3-jährigen Ausbildung ist im Altenzentrum St. Elisabeth sehr hoch, da aufgrund der demografischen Entwicklung ein immer höherer Bedarf an examinierten Altenpflegerinnen und -pflegern besteht.

Als Altenpfleger/in betreuen und pflegen Sie hilfsbedürftige ältere Menschen. Sie unterstützen diese bei der Alltagsbewältigung, beraten sie, motivieren sie, planen und gestalten die Beschäftigungs- und Freizeitangebote. Neben der Planung und Pflege der Bewohner nehmen sie pflegerisch- medizinische Aufgaben wahr und treten mit allen Berufsgruppen in engen Kontakt, unter anderem mit Ärzten, Physiotherapeuten und Apothekern. Die Ausbildungsvergütung ist im Vergleich zu anderen Berufsgruppen sehr gut. Im ersten Lehrjahr beträgt die Vergütung ca. 800 €, im zweiten ca. 860 € und im dritten ca. 955 €. Hinzu kommen noch Zuschläge für Schicht-, Sonn- und Feiertagsarbeit.

Durch das steigende Ansehen der Altenpflege, die immer bessere Bezahlung und die unterschiedlichsten Aufstiegsmöglichkeiten wird dieser abwechslungsreiche, kommunikative Beruf zunehmend an Wertigkeit gewinnen. Darüber hinaus spricht für diesen Beruf, dass eine hohe Arbeitssicherheit besteht, da die Konjunktur kaum Einfluss auf die Pflege nimmt. Aufgrund der Möglichkeit der Voll- und Teilzeitbeschäftigung bietet der Beruf auch viele Möglichkeiten für Wiedereinsteiger, z.B. für Mütter nach dem Erziehungsurlaub. Voraussetzung ist ein mittlerer Bildungsabschluss oder ein Hauptschulabschluss. Nach einem Jahr muss die Prüfung zum Altenpflegehelfer mit Erfolg abgelegt werden.

Weitere Ausbildungsberufe im Altenzentrum sind: Altenpflegehelfer/in, Kauffrau/ Kaufmann für Bürokommunikation, Hauswirtschafter/ in, Alltagsbegleiter/in sowie Sozialpädagoge/in (Duales Studium an der BA).

Für nähere Auskünfte, sowie aktuelle Informationen zum derzeitigen Angebot an Ausbildungsplätzen wenden Sie sich bitte direkt an das Altenzentrum St. Elisabeth, Sekretariat, Tel. 07161 / 8006 - 215.

Ausbildung examinierte Altenpflegefachkraft

Aufgaben und Tätigkeiten:
Sie betreuen und pflegen hilfsbedürftige ältere Menschen. Sie unterstützen diese bei der Alltagsbewältigung, beraten sie, motivieren sie an Beschäftigung und Freizeitgestaltung teilzunehmen und nehmen pflegerisch-medizinische Aufgaben wahr.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre im dualen System

Vergütung:
Im 1. Jahr: ca. 850,- €
Im 2. Jahr: ca. 900,- €
Im 3. Jahr: ca. 1000,- €

Voraussetzung:
Vorausgesetzt wird ein mittlerer Bildungsabschluss
oder eine andere abgeschlossene zehnjährige Schulbildung, die den Hauptschulabschluss erweitert.
Vor Ausbildungsbeginn muss die gesundheitliche Eignung für den Beruf durch ein ärztliches Attest nachgewiesen werden.

Ausbildung Altenpflegehelfer/in

Aufgaben und Tätigkeiten:
Sie unterstützen Altenpflegehelfer/innen bei allen Tätigkeiten rund um die Betreuung und pflege älterer Menschen. Dabei übernehmen Sie Aufgaben, wie die Hilfe bei der Körperpflege, beim Essen oder beim Verabreichen von Medikatmenten nach ärztlicher Verodnung. Die Gestaltung von Beschäftiggunsangeboten und Begleitung in verschiedenen Alltagssituationen gehört ebenfalls in das Aufgabengebiet.

Ausbildungsdauer: 1 Jahr im dualen System

Vergütung: ca. 850,- €

Voraussetzung:
• Hauptschulabschluss oder gleichwertiger Abschluss

Weiterbildungsmöglichkeiten:
Drei-jährige Ausbildung zur/zum Altenpfleger/in
• bei bestandener Prüfung zum/zur Altenpflegehelfer/in und Notendurchschnitt min. 2,5 oder
• Zwei-jährige Berufserfahrung bei Notendurchschnitt schlechter als 2,5

So bewerben Sie sich:

Bitte bewerben Sie sich schriftlich mit Anschreiben, Lebenslauf und den relevanten Zeugnissen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir telefonische Bewerbungen nicht akzeptieren.

Sollte Ihre Bewerbung unser Interesse geweckt haben, werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzten und ein Vorstellungsgespräch vereinbaren. Ein persönliches Kennenlernen ist uns sehr wichtig. Dabei lernen wir Sie und Sie uns kennen. Bei Bedarf besteht auch die Möglichkeit, des "Probearbeitens" bzw. eines "Schnuppertages".

Alles startet allerdings mit Ihrer schriftlichen Bewerbung bei uns, die Sie bitte an folgende Adresse richten:

Altenzentrum St. Elisabeth
z. Hd. Herrn Schöck
Königstr. 60
73054 Eislingen

Gerne dürfen Sie sich auch per Email bewerben, bitte ebenfalls mit den o.g. Unterlagen: sekretariat@altenzentrum-st-elisabeth.org.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!